Brandl und Lerch: Intensivbettenkapazitäten an Krankenhäusern in der Südpfalz verbessern

3. Dezember 2019

Den Landtagsabgeordneten Martin Brandl und Peter Lerch (beide CDU) liegt eine gute Versorgung von Notfallpatienten am Herzen. Immer wieder berichten Patienten und Angehörige, dass vom Krankenwagen aus erst mehrere Krankenhäuser wegen eines Intensivbettes angefragt werden müssen bis schließlich eines gefunden ist. Für den Notfallpatienten und seine Angehörigen oft eine große Belastung.

Weiterlesen

Martin Brandl fragt bei AVG nach: Wie sieht es aus mit der Barrierefreiheit?

20. November 2019

Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (CDU) hat sich bei der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) nach dem Stand der barrierefreien Stadtbahnnutzung erkundigt. Anlass waren erneute Beschwerden von Bürgern aus dem Kreis Germersheim: Die Anzeige an Stadtbahn-Haltepunkten „Niederflurfahrzeug soweit verfügbar – keine Gewähr“ trifft bei mobilitätseingeschränkten Stadtbahn-Nutzern verständlicherweise immer wieder auf Unverständnis und Verärgerung.

Weiterlesen

Martin Brandl und Thomas Gebhart (CDU): Smart Factory wird ein Leuchtturm der digitalen Bildung in ganz Rheinland-Pfalz

19. November 2019

Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl und der Bundestagsabgeordnete Thomas Gebhart (beide CDU) begrüßen die Förderung des Projekts „Smart Factory“ an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wörth mit Interreg-Mitteln (grenzüberschreitende EU-Fördermittel). Auszubildende und Fachkräfte können so auf die veränderten beruflichen Anforderungen im Bereich Industrie 4.0 deutlich besser vorbereitet werden. Als erste „Digitalfabrik“ nach baden-württembergischen Vorbild wird die berufsbildende Schule des Landkreises Germersheim eine der wenigen berufsbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz sein, die solche digitalen Innovationen bieten kann. Brandl und Gebhart tauschten sich gestern mit Landrat Fritz Brechtel und dem zuständigen Kreisbeigeordneten Christoph Buttweiler zum weiteren Fortgang des Projekts aus.

Weiterlesen

Brandl: Abweisung der Klage gegen die zweite Rheinbrücke ist ein erster Schritt

6. November 2019

„Eine gute Nachricht“, zeigt sich der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (CDU) zufrieden, dass die Klage des BUND gegen die zweite Rheinbrücke vom Oberverwaltungsgericht Koblenz zurückgewiesen wurde. Das Urteil betreffe allerdings nur den rheinland-pfälzischen Teil der geplanten Brücke bis zur Landesgrenze in der Flussmitte. In Baden-Württemberg sind zwei Klagen – vom BUND und der Stadt Karlsruhe – anhängig. Urteile werden für 2020 erwartet.

Weiterlesen

Brandl: Jetzt für Schülerlandtag 2020 bewerben

11. September 2019

Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (CDU) ruft zur Bewerbung für den Schülerlandtag 2020 auf. Dieser findet am 24. März statt und bietet vier Schulklassen aus verschiedenen Schularten die Möglichkeit, Politik hautnah zu erfahren, selbst auszuprobieren und in der rheinland-pfälzischen Landespolitik Impulse zu setzen. Teilnehmen können Klassen der 10. Jahrgangsstufe aller Schularten.

Weiterlesen

Gebhart, Brandl, Lerch zum Digitalpakt: Bund könnte rund 13,5 Mio. Euro für Schulen der Südpfalz geben

23. August 2019

Wie der südpfälzische Bundestagsabgeordnete, Dr. Thomas Gebhart, sowie die Landtagsabgeordneten Martin Brandl und Peter Lerch (alle CDU) mitteilen, könnten die öffentlichen Schulträger der Südpfalz mit Bundesmitteln für den Digitalpakt in Höhe von mehr als 13 Millionen Euro rechnen. Die Zahlen ergeben sich aus der Anlage der Förderrichtlinie des Landes. Die Abgeordneten betonen, dass es sich um Geld des Bundes handelt. Das Land leitet dieses Geld lediglich weiter.

Weiterlesen

Brandl: Statistiken zum Unterrichtsausfall kräftig aufgehübscht

20. August 2019

Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (CDU) kritisiert Ministerin Hubigs Darstellung der Regulierung von Unterrichtsausfall an rheinland-pfälzischen Schulen als geschönt. In Beantwortung einer Großen Anfrage der rheinland-pfälzischen CDU schreibt sie von einem Unterrichtsversorgungsgrad von 99,1 % an allgemeinbildenden Schulen und 97,2 % an Berufsbildenden Schulen. „Wer Schulkinder hat, kann sich über diese hervorragenden Zahlen nur wundern“, stellt Brandl fest.

Weiterlesen

Brandl: CDU-Landtagsfraktion beschließt Antrag mit Verbesserungen für unsere Kinder und Kitas

15. August 2019

Gemeinsam mit seinen Kolleginnen und Kollegen der CDU-Landtagsfraktion setzt sich der CDU-Landtagsabgeordnete Martin Brandl für dringend notwendige Verbesserun-gen des Entwurfs eines neuen Kita-Gesetzes ein. In ihrer ersten Sitzung nach der Sommerpause hat die CDU-Landtagsfraktion einen entsprechenden Änderungsantrag beraten und beschlossen. Dazu erklärt der örtliche CDU-Landtagsabgeordnete Martin Brandl:

Weiterlesen

Wird das neue Schuljahr endlich besser? Landtagsabgeordneter Martin Brandl (CDU) fordert endlich Nachbesserung für mehr Qualität im Unterricht

13. August 2019

Die Schülerzahlen sinken, der Bundeslehrerverband warnt vor Personalmangel und Schüler wie Lehrer kritisieren eine nicht ausreichende Bildungsqualität, die sich in kritischen Studienergebnissen wie dem IQB-Bildungstrend widerspiegeln. „Mit Blick auf das neue Schuljahr wird es höchste Eisenbahn, dass die Landesregierung die Rahmenbedingungen für die Schulen besser ausgestaltet und unsere Schulkinder im Kreis Germersheim wieder ordentlich lernen können“, so der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (CDU).

Weiterlesen

Brandl und Gebhart: Schnakenbekämpfung unterstützen

29. Mai 2019

Die CDU-Abgeordneten Martin Brandl (Landtag) und Dr. Thomas Gebhart (Bundestag) plädieren dafür, alles Notwendige zu tun, um in der aktuellen Situation die kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) zu unterstützen. Die KABS hat in den letzten Tagen einen schweren Rückschlag hinnehmen müssen. Die einzigen beiden Hubschrauber der KABS sind ausgefallen. Am Rhein droht eine Mückenplage.

Weiterlesen