Martin Brandl und Dr. Thomas Gebhart: Drohender Ärztemangel seit Jahren bekannt Land muss dringend mehr Studienplätze schaffen

30.08.2021

Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl und der Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) mahnen erneut Maßnahmen zur Verbesserung der ärztlichen Versorgung in Rheinland-Pfalz an. „Das Land hätte längst deutlich mehr Studienplätze schaffen müssen. In Rheinland-Pfalz bräuchten wir gut 1000 junge Ärzte pro Jahr, um jene zu ersetzen, die ins Ruhestandsalter kommen. Es gibt aber nur 432 Studienplätze. Und viele junge Menschen würden gerne Medizin studieren, erhalten aber keinen Studienplatz. Das passt überhaupt nicht zusammen“, so Gebhart und Brandl. 
Weiterlesen

Corona-Lücken schließen - Kinder und Jugendliche brauchen Unterstützung

26.08.2021

Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (CDU) stimmt der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina zu: Gerade Kinder und Jugendliche haben sehr unter den Bedingungen durch die Pandemie gelitten. Sowohl im schulischen als auch im privaten Bereich war vieles nicht möglich, was bis vor anderthalb Jahren selbstverständlicher Baustein der Entwicklung war. Dies gelte es aufzuholen! Brandl fordert, Kinder und Jugendliche mit wirkungsvollen Programmen zu unterstützen. So hat auch die Leopoldina im Juni ausführlich dazu Stellung genommen und vieles auf den Punkt gebracht.
Weiterlesen

Brandl: Macht Landesregierung die Sanierung des Amtsgerichts Germersheim zur unendlichen Geschichte?

24.08.2021

Die Mängel und der Sanierungsbedarf am Amtsgericht Germersheim sind seit Jahren bekannt. Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (CDU) erkundigt sich immer wieder mit Kleinen Anfragen nach dem Sachstand. Die Antworten der Landesregierung sind ernüchternd: Der Planungsauftrag zur Erstellung der erforderlichen „Haushaltsunterlage-Bau“ (HU-Bau) wurde erst im Dezember 2020 erteilt. Anfang 2024 soll sie fertiggestellt sein, um die Maßnahme in die Haushaltsberatungen für den Doppelhaushalt 2025/2026 einzubringen.

Weiterlesen

Martin Brandl: Grundsatzentscheidung des Kreistages für Förderrichtlinie Schwimmkompetenz ist großer Erfolg

13.07.2021

 
Der Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der CDU-Fraktion im Kreistag Germersheim, Martin Brandl, sieht im aktuellen Grundsatzbeschluss zur Erarbeitung einer Richtlinie zur Schwimmförderung einen großen Erfolg:
“Die nun im Grundsatz beschlossene Förderrichtlinie Schwimmkompetenz ist das Ergebnis intensiver Vorbereitungen und Überlegungen, wie wir die Schwimmfähigkeit unserer Kinder am besten fördern können”, so Brandl. Er war als Fraktionsvorsitzender die treibende Kraft, den Wunsch vieler Kreistagsmitglieder in ein konkretes Projekt umzusetzen. Die Schwimmstudie des Landkreises hatte gezeigt, dass lediglich 61 % der Kinder im Kreis schwimmen können, wenn sie die Grundschule verlassen. Immer weniger Kinder erhalten Schwimmunterricht in der Schule. 
Weiterlesen

CDU Südpfalz für Verstärkerbusse im neuen Schuljahr

09.07.2021

Mit Beginn des neuen Schuljahres im September sollen die so genannten Verstärkerbusse im Schülerverkehr weiter eingesetzt werden. Das fordert der CDU Arbeitskreis Südpfalz, so dessen Leiter, der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart. „Durch diese zusätzlichen Busse sollen beengte Situationen in den Schulbussen möglichst vermieden werden. Diese Busse sind ein Baustein von mehreren, um einen Präsenzbetrieb an den Schulen im Herbst zu gewährleisten. Der Sommer muss dazu genutzt werden, um einen verlässlichen Schulbetrieb im neuen Schuljahr sicherzustellen. Das muss eine der Lehren aus dem vergangenen Jahr sein“, so Gebhart.
Weiterlesen

Brandl und Gebhart: Türenhersteller Groke Glücksfall für Hagenbach

08.07.2021

Der Türenhersteller Groke ist ein Glücksfall für Hagenbach”, stimmen der Landtagsabgeordnete Martin Brandl und der Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (beide CDU) überein. Bei einem Firmenbesuch zusammen mit der Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Hagenbach, Iris Fleisch, und Stadtbürgermeister Christian Hutter konnten sie sich vor Ort davon überzeugen.

Weiterlesen

Kreisausschuss befasst sich mit Förderung der Schwimmkompetenz der Kinder im Kreis

06.07.2021

Der Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der CDU-Fraktion im Kreistag Germersheim, Martin Brandl, freut sich, dass die Förderung der Schwimmkompetenz der Kinder im Kreis Germersheim vorankommt und konkret wird. Der Kreisausschuss hat sich am Montag mit dem Entwurf einer Förderrichtlinie Schwimmkompetenz befasst. Brandl hat das Projekt von Anfang an maßgeblich vorangetrieben.

Weiterlesen

Kinder und Jugendliche nicht vergessen!

02.07.2021

Kinder und Jugendliche haben besonders unter der Pandemie gelitten. Über ein Jahr lang haben sie nicht den gewohnten geregelten Unterricht erhalten. Durch die fehlerbehaftete digitale Bildungsplattform des Landes war ein echter Heimunterricht oft nur unzureichend möglich. Eine große Stütze war und ist das ehrenamtliche Engagement vieler, beispielsweise von Lehrern, die in ihrer Freizeit Förderunterricht anbieten. Die Nachfrage ist groß, die Wertschätzung des Landes nicht erkennbar. Junge Menschen mussten zudem Kontakte und Aktivitäten stark einschränken und auf vieles verzichten, um das Infektionsrisiko insbesondere für Ältere zu senken. Denn Kinder und Jugendliche selbst waren weit weniger gefährdet, sollten aber nicht zu Überträgern werden. 

Weiterlesen

Reservierte Impftermine wahrnehmen oder absagen Martin Brandl appelliert an die Solidarität aller Mitbürger

01.07.2021

Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (CDU) appelliert an die Solidarität aller Mitbürger: Wer Impftermine reserviert hat und diese später nicht benötigt, soll sie unbedingt auch wieder absagen. Nur so kann ein anderer davon profitieren und der Impfstoff kann auch genutzt werden.” Immer häufiger kommt es vor, dass gebuchte Impftermine einfach nicht wahrgenommen werden – zumeist, weil der Impfwillige beim Hausarzt oder beim Betriebsarzt schneller Termine erhalten hat.

Weiterlesen

Martin Brandl und Dr. Thomas Gebhart: Land muss Verstärkerbusse über die Sommerferien hinaus finanzieren

30.06.2021
Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl und der Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (beide CDU) fordern die Landesregierung auf, die Verstärkerbusse bei der Schülerbeförderung auch über die Sommerferien hinaus zu finanzieren. “Wir müssen alles tun, damit unsere Schülerinnen und Schüler endlich wieder einen möglichst geregelten, durchgängigen Unterricht erhalten. Mehr Sicherheit auf dem Schulweg ist da ein unverzichtbarer Baustein, um das Infektionsrisiko zu verringern”, erläutern die Abgeordneten. 

Weiterlesen