Pfalz und Baden brauchen zuverlässige und sichere Verbindungen über den Rhein

Nach einem Treffen im Straßenmuseum Germersheim im April geben die Abgeordneten Martin Brandl MdL, Joachim Kößler MdL, Christine Neumann-Martin MdL, Marion Schneid MdL, Dr. Albrecht Schütte MdL und Gabriele Wieland MdL eine gemeinsame Erklärung ab:

Derzeit wird die Rheinbrücke zwischen Wörth und Karlsruhe saniert, viele Monate davon mit großen Nutzungseinschränkungen und mit Wochenenden und Nächten unter Vollsperrung. Der Bau der seit Jahrzehnten geforderten zweiten Rheinbrücke wurde von SPD und Bündnis90/ Die Grünen über Jahre hinweg aus ideologischen Gründen immer wieder verschoben und hat sich deshalb immer wieder verzögert.

Weiterlesen

Schultechnische Assistenten angemessen eingruppieren

30. April 2019

Die Landtagsabgeordneten Christine Schneider und Martin Brandl (beide CDU) haben sich mit einer Kleinen Anfrage an die Landesregierung nach dem Einsatz von schultechnischen Assistenten erkundigt. In der Südpfalz sind lediglich an vier Schulen, alles Gymnasien, schultechnische Assistenten eingesetzt. Der Stundenumfang liegt zwischen 25 und 39 Wochenstunden. Sie sollen, so die Landesregierung, die Fachlehrer bei der Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts unterstützen, z. B. beim Aufbau von Experimenten oder bei der Durchführung von schulischen Veranstaltungen, bei denen technische Anlagen benötigt würden.

Weiterlesen

„Woche der Pflege“ der CDU-Landtagsfraktion

16. April 2019

Martin Brandl: Gewährleistung einer menschenwürdigen und fürsorgenden Pflege ist ein Mega-Thema

„Wie wir mit pflegebedürftigen Menschen umgehen, sagt viel über unsere Gesell-schaft“, so der örtliche CDU-Landtagsabgeordnete Martin Brandl zur „Woche der Pflege“ seiner Fraktion. Eine menschenwürdige und fürsorgenden Pflege zu gewährleisten, sei eine der größten Herausforderungen für die Politik, so Brandl, und zugleich eine Verpflichtung. Brandl: „Mit der „Woche der Pflege“ rücken wir diese Thema in den Mittelpunkt“.

Weiterlesen