Aktuelles

Brandl: Hausärzteversorgung gefährdet, weil Land an Universitätsmedizin spart

22. Januar 2020

Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (CDU) hat sich mit einer Kleinen Anfrage bei der Landesregierung nach der hausärztlichen Versorgung im Kreis Germersheim erkundigt. Der Versorgungsgrad liege im Mittelbereich Germersheim bei 95,86 % und im Mittelbereich Kandel/Wörth bei 104,23 %. Anlass zur Sorge gibt jedoch die Altersstruktur der Hausärztinnen und -ärzte im Kreis: 45 % sind mindestens 60 Jahre alt, kommen also in den nächsten Jahren ins Rentenalter. Weitere 35 % sind 50 bis 59 Jahre alt.

Weiterlesen

Martin Brandl fragt nach: Neuigkeiten zum Knotenpunkt Langenberg

8. Januar 2020

Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (CDU) hat sich erneut mit einer Kleinen Anfrage an die Landesregierung nach dem Sachstand beim verkehrssicheren Ausbau des Knotenpunktes Langenberg erkundigt.

Weiterlesen

Gebhart und Brandl machen sich für Erhalt des Jokerzugs stark

18. Dezember 2019

Für den Erhalt eines sogenannten Jokerzuges auf der Stadtbahnstrecke Germersheim-Wörth-Karlsruhe machen sich der Landtagsabgeordnete Martin Brandl und der Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) stark: "Dieser ursprünglich für die Sanierungszeit der Rheinbrücke bereitgestellte Zug bietet einen großen Mehrwert für die Pendler unserer Region. Ihn nun wieder entfallen zu lassen, halten wir für den falschen Schritt und haben daher die Landesregierung um nochmalige offene Prüfung des Erhalts gebeten."

Weiterlesen