Aktuelles

Landesregierung muss Elternvertretungen ernst nehmen

16. November 2020

Der CDU-Landtagsabgeordnete Martin Brandl begrüßt die Äußerungen der Schulelternbeiräte der IGS Rheinzabern und Kandel und des Europa-Gymnasiums Wörth zur Situation in den weiterführenden Schulen. Die steigenden Infektionszahlen haben auch massive Auswirkungen auf den Unterricht in Rheinland-Pfalz. „Mit Blick auf dieses Szenario, das zudem absehbar war, halte ich die andauernde Lethargie des Landes für absolut unverantwortlich.“

Weiterlesen

Auf den Punkt gebracht - Martin Brandl lädt ein zum Dubbe-Dialog DIGITAL zum Thema „Corona“ mit Landrat Dr. Fritz Brechtel und Internist Dr. Christoph Gensch MdL

16. November 2020

Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl lädt herzlich ein zum „Dubbe-Dialog DIGITAL“ am Dienstag, 24. November, um 18.30 Uhr. Im Mittelpunkt stehen Fragen rund um die Pandemie: „Corona im Landkreis Germersheim – die Situation aus Sicht von Medizin und Verwaltung.“ Ebenfalls dabei: Landrat Dr. Fritz Brechtel und der Internist Dr. Christoph Gensch, stellvertretender Vorsitzender der Enquete-Kommission „Corona-Pandemie“ und gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag.

Weiterlesen

Zweite Rheinbrücke: Positive Gerichtsurteile müssen nun schnellstmöglich in vollziehbares Baurecht umgesetzt werden

12. November 2020

Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (CDU) forciert weiterhin die länderübergreifenden Bemühungen zum Bau der zweiten Rheinbrücke zwischen Wörth und Karlsruhe.

Weiterlesen