Montag, 17. Januar Telefonsprechstunde

17 bis 18 Uhr; eine Voranmeldung telefonisch oder per E-Mail ist erforderlich