Martin Brandl: Ministerin Lemke muss endlich Wirtschaftspolitik im Sinne der Unternehmen machen

Pressemeldung der CDU-Landtagsfraktion vom 27. Februar 2015

Plenardebatte zur Wirtschaftspolitik der Landesregierung
Die Industrie- und Handelskammern Rheinland-Pfalz haben ein 9-Punkte Papier mit Forderungen an die Landesregierung erstellt. Diese  Forderungen und die  von Bundesarbeitsministerin Nahles gewollte, aber vorerst gescheiterte Arbeitsstättenverordnung hat die CDU-Landtagsfraktion in der aktuellen Plenardebatte zum Anlass genommen, die Wirtschaftspolitik der Landesregierung zu diskutieren. Dazu erklärt der Betriebswirt und wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Martin Brandl:  
Weiter lesen

Martin Brandl: Arbeitsstättenverordnung - Bürokratiezuwachs muss gestoppt werden

Pressemeldung der CDU-Landtagsfraktion vom 12. Februar 2015

Die geplante Novellierung der Arbeitsstättenverordnung von Bundesarbeitsministerin Nahles sorgt weiter für Ärger. Nach dem Mindestlohngesetz droht hier noch mehr Bürokratie für Unternehmen. Dies wurde auch bei dem Spitzengespräch der CDU-Landtagsfraktion mit  Vertretern der Handwerkskammern aus Rheinland-Pfalz deutlich, an dem unter anderem die Vorsitzende der Fraktion, Julia Klöckner und der stellvertretende Vorsitzende Christian Baldauf teilnahmen.

Weiter lesen